Rocket Internet Home24 geht noch im Sommer an die Börse

Home24 geht noch im Sommer an die Börse
Kurznachricht. Rocket Internet will seinen Möbelhändler Home24 Mitte des Jahres an die Börse bringen. Zuletzt hatte das Berliner Startup noch Millionenverluste eingefahren.

Lebensmittelindustrie Umsatzrekord: Die Deutschen sind beim Einkaufen mutiger denn je

Umsatzrekord: Die Deutschen sind beim Einkaufen mutiger denn je
Analyse. Die Umsätze der Ernährungswirtschaft sind 2016 auf ein Rekordhoch gestiegen. Ebenso die Innovationslust der Kunden. Ein Trend hat besonders viel Potential.

Pornhub-Analyse Nach der Angst kommt die Lust

Nach der Angst kommt die Lust
Einblick. Die Meldung von einem Raketenangriff erschütterte Hawaii. Doch als sie sich als falsch herausstellte, lenkten sich viele Menschen wohl mit einem ab: Pornos.

Sponsored Post Der Accelerator der Bahn geht in die zehnte Runde – seid dabei!

Anzeige
Der Accelerator der Bahn geht in die zehnte Runde – seid dabei!

Sponsored Post Der Accelerator der Bahn geht in die zehnte Runde – seid dabei!

Anzeige. Für ihren Erfolgs-Accelerator sucht die Deutsche Bahn Startups, die mit ihrer Technologie die Instandhaltung von Zügen und Infrastruktur in die Zukunft befördern. Jetzt bewerben!

Partech Africa „Wenn ich Unternehmer wäre, würde ich in Afrika gründen“

„Wenn ich Unternehmer wäre, würde ich in Afrika gründen“
Interview. Partech will einen Fonds mit 100 Millionen Euro nur für afrikanische Startups aufbauen. Wir haben nachgefragt, warum Afrikas Gründerszene gerade so interessant ist.

Exklusiv Millionen für das virtuelle Fahrticket von MotionTag

Millionen für das virtuelle Fahrticket von MotionTag
Newsartikel. Ein Berliner Startup geht gegen den Tarifdschungel vor und will den Ticketkauf vereinfachen. MotionTag hat nun von mehreren Investoren frisches Kapital erhalten.

Sponsored Post Die 3 größten IT-Herausforderungen für Unternehmen

Anzeige
Die 3 größten IT-Herausforderungen für Unternehmen

Sponsored Post Die 3 größten IT-Herausforderungen für Unternehmen

Anzeige. Vorbei sind die Zeiten, in denen eine Person das gesamte Tech-Ökosystem eines Unternehmens stemmen konnte. Wie werden Gründer Herr dieser zunehmenden Komplexität?

Kreditvermittler Kreditech verliert binnen 24 Monaten fast 115 Millionen Euro

Kreditech verliert binnen 24 Monaten fast 115 Millionen Euro
Newsartikel. Das Fintech aus Hamburg macht riesige Verluste und verliert seinen Finanzvorstand. Was ist gerade bei Kreditech los?

Fashion Week Berlin Diese Produkte sollen mehr Tech in die Modebranche bringen

Diese Produkte sollen mehr Tech in die Modebranche bringen
Galerie. Auf der Berliner Fashion Week zeigen Startups, wie Tech und Mode kombiniert werden können. Marktreif sind aber längst noch nicht alle Ideen.

Kryptowährungen Wer glaubt, dass gerade eine Bitcoin-Blase platzt, hat nichts verstanden

Wer glaubt, dass gerade eine Bitcoin-Blase platzt, hat nichts verstanden
Kommentar. Sie haben es ja immer gesagt – Bitcoin ist nur eine Blase. Die Warner sehen sich nach dem heftigen Kursturz bestätigt. Es wird trotzdem wieder aufwärts gehen.

Sponsored Post So gelingt das Vertragsmanagement in Startups

Anzeige
So gelingt das Vertragsmanagement in Startups

Sponsored Post So gelingt das Vertragsmanagement in Startups

Anzeige. Alle Verträge stets im Blick zu haben, ist kein leichtes Unterfangen – insbesondere für Startups. Wie können sie schon mit kleinen Maßnahmen große Resultate erzielen?

Während du schliefst Apple plant neuen Campus, 30-Milliarden-Investition und hohe Steuerzahlung

Apple plant neuen Campus, 30-Milliarden-Investition und hohe Steuerzahlung
Kolumne. Apple holt die Milliarden heraus und will noch einmal richtig wachsen, Surveymonkey plant seinen Börsengang und Google bestraft lahme Webseiten.

Smart Parking Warum BMW die US-Park-App Parkmobile übernimmt

Warum BMW die US-Park-App Parkmobile übernimmt
Newsartikel. BMW will vom Autobauer zum Mobilitätsdienstleister werden. Mit der Übernahme der Park-App baut der Autobauer die Dienstleistungen rund ums Auto weiter aus.

Online-Mode Frisches Geld für Otto-Tochter About You

Frisches Geld für Otto-Tochter About You
Kurznachricht. Im Herbst suchte Otto für seine Mode-Tochter About You noch nach neuen Investoren. Jetzt hat das Startup tatsächlich neues Geld bekommen.

Tame ist pleite „Mit Twitter haben wir auf das falsche Pferd gesetzt“

„Mit Twitter haben wir auf das falsche Pferd gesetzt“
Kurznachricht. Sechs Jahre nach der Gründung müssen die Berliner Gründer von Tame ihr Tool zum Selektieren von Twitter-Posts aufgeben. Der Markt sei zu klein gewesen.

Versicherungsportal Zwei Millionen Euro für das InsurTech-Startup Covomo

Zwei Millionen Euro für das InsurTech-Startup Covomo
Newsartikel. Das Frankfurter Startup Covomo hat zwei Millionen Euro von Alt- und Neuinvestoren eingesammelt. Das Portal vergleicht Spezial-und Nischenversicherungen.

Krypto-Finanzierung 10 Dinge, an denen ein ICO scheitern kann

10 Dinge, an denen ein ICO scheitern kann
Fachbeitrag. Wie sammeln Gründer Geld bei einem ICO ein, ohne gleich gegen Gesetze zu verstoßen? Unser Gastautor gibt Tipps, was rechtlich zu beachten ist.

Astronautennahrung Dieses Getränk soll die Generation Y satt machen

Dieses Getränk soll die Generation Y satt machen
Startup-Scanner. Der Markt mit Produkten, die eine komplette Mahlzeit ersetzen, wächst. Zwei ehemalige Investmentbanker sind mit einem Drink für Millennials eingestiegen.

Modehandel Zalando macht 2017 mehr als 200 Millionen Euro Gewinn

Zalando macht 2017 mehr als 200 Millionen Euro Gewinn
Kurznachricht. Konsumlaune und gutes Weihnachtsgeschäft: Der Modehändler Zalando hat 2017 mit einem rasanten Endspurt beendet und im vierten Quartal ordentlich Gewinn eingefahren.

Künstliche Intelligenz Karlsruher Startup erhält Millionen für Bilderkennungs-Software

Karlsruher Startup erhält Millionen für Bilderkennungs-Software
Kurznachricht. Should I stay or should I go? singen The Clash. Das ist auch für selbstfahrende Autos die entscheidende Frage. Karlsruher Forscher helfen ihnen beim Lernen.

Übernahme Milliarden-Deal: Ferrero kauft US-Süßwarensparte von Nestlé

Milliarden-Deal: Ferrero kauft US-Süßwarensparte von Nestlé
Newsartikel. Der italienische Süßigkeitenhersteller Ferrero sichert sich durch den Kauf 20 Marken mit einem Jahresumsatz von 900 Millionen Dollar. Billig ist die Übernahme nicht.